Junge Erwachsene mit Krebs

Pro Jahr erkrankten in Deutschland 16 500 junge Frauen und Männer im Alter zwischen 18 und 39 Jahren neu an Krebs. Über 80% von ihnen können mittlerweile geheilt werden. Doch „geheilt“ bedeutet nicht gleichzeitig „gesund“. Viele Betroffene leiden im Anschluss an ihre Therapien an Langzeitfolgen wie körperlichen EinschränkungenKonzentrationsproblemenpsychischen Belastungen, dem Fertilitätsverlust oder sozialen und finanziellen Nöten.

Die Aufklärungskampagne „Der Krebs fährt mit“ rückt diese Langzeitfolgen in den Fokus und soll Betroffene und die allgemeine Öffentlichkeit auf das Thema aufmerksam machen.

Quelle / Volltext

junge-erwachsene-mit-krebs.de

Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.