So kommen Patienten zu Ihrer Ferienwoche

Für Patienten:

Sie sind chronisch krank, haben eine Krebserkrankung oder eine andere Erkrankung und möchten an unserem Vermittlungsprogramm teilnehmen ?
Grundsätzliches: Wir sind ein gemeinnütziger Verein. Unser Programm ist deshalb für Patienten gedacht, die seit  mindestens 18 Monaten an Krebs erkrankt sind und die von der Krankenkasse ausgesteuert worden sind, die somit kein Krankengeld mehr beziehen. Es muss bei dem Antragsteller die Bedürftigkeit im Sinne des Gemeinnützigkeitsrechtes vorliegen. Einkommen bestehen dann z.B. vielleicht aus Hartz4 oder Grundsicherungsbezügen  oder Minirenten nach der Frühverrentung.
Wir werden auch vom Finanzamt auf Einhaltung dieser Bestimmungen geprüft.
Aber auch hier gilt: Keine Regel ohne Ausnahme !  Wir müssen 3/4 unseres Vereinsetats im Sinne dieser Vorschriften verwenden. Das bedeutet aber auch, dass wir über 1/4 frei verfügen können und somit in begründeten Einzelfällen Ausnahmen machen dürfen.

Und so geht es:
In einer Datenbank erfassen wir Ihre Daten, auch ihre speziellen Reisewünsche.
Aufgrund des neuen Datenschutzgesetzes müssen wir uns als Verein absichern, wir nehmen Sie deshalb vorher  als Vereinsmitglied auf.
Im Rahmen der Mitgliedschaft dürfen wir Ihre Daten verarbeiten / speichern.
Als Vereinsmitglied können sie 3 Ferienwochen buchen, allerdings immer unter der Voraussetzung, dass auch freie Ferienunterkünfte zur Verfügung stehen.
Grundsätzlich haben auch Erstantragsteller Vorrang.
Ihre Ferienwoche:
Wir haben in einer anderen Datenbank die uns gemeldeten Ferienunterkünfte und die freien Zeiten (Buchungslücken / Leerzeiten) gespeichert, die uns von den Vermietern gemeldet wurden.
Daneben haben wir auch die Kontaktdaten der Vermieter, die sich grundsätzlich dazu bereit erklärt haben uns zu unterstützen, die aber keine Leerzeiten melden.
Ihre Anmeldung: 
Sie haben sich gründlich in unser Projekt eingelesen und möchten eine Ferienwoche beantragen.
Sie melden sich dazu bei uns schriftlich unter auszeit2019@gmx.de an und melden uns den Zeitpunkt, zu dem sie reisen möchten und reisen können. Sie geben uns auch ihr Reiseziel an.
Wir suchen passende Objekte für Sie heraus und teilen Ihnen diese mit. Wir senden Ihnen unsere Antragsunterlagen per Mail, sie füllen diese aus und senden uns diese mit den von uns angeforderten Nachweisen zurück.Sie sind selbstverständlich reisefähig und haben das OK des Arztes.
Und selbstverständlich haben Sie auch eine Haftpflichtversicherung.
(Bitte melden sie sich nicht an, wenn sie z.B. 2500 EURO netto im Monat haben. Damit sind sie nicht antragsberechtigt. Leider hat es auch solche Fälle schon gegeben, die kosten nur unsere Arbeitszeit)

Unser Wohnwagenangebot:


In Harlesiel an der Nordsee stellen wir einen volleingerichteten (mit Pott und Pann) Campingplatz, bestehend aus 2 Wohnwagen zur Verfügung. Einer davon ist ein reiner Schlafwohnwagen mit 2 Doppelbetten. Dieses Angebot richtet sich insbesondere an Familien mit Kindern.

Infoseite Wohnwagen

In begründeten Einzelfällen übernehmen wir auch den Transport bzw. die Reisekosten.

Alternativ kooperieren wir auch mit den Wünschewagen des ASB, die es in jedem Bundesland gibt.

Medizinische Vorsorge:
Wir vermitteln lediglich die Unterkunft vor Ort.
Sollte während der Anreise oder während des Aufenthaltes am Ferienort ein medizinischer Behandlungsbedarf oder sogar ein Notfall eintreten so ist der Arzt aufzusuchen oder der Notarzt zu rufen.

Wir als Verein übernehmen keinerlei Haftung.

Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.