Neuzugang in der Datenbank

Die inspirierende Quelle dieses glücklich machenden Betriebes ist die Inhaberin Frauke Strothmann. Ich bin die Tochter eines freischaffenden Garten- und Landschaftsarchitekten und einer Künstlerin: Klaus und Almuth Strothmann. Aufgewachsen bin ich in Lingen an der Ems, das liegt an der holländischen Grenze. Mit 25 Islandpferden hinter dem Haus…als pädagogisches Konzept meiner Eltern für mich und meine 3 Geschwister. Taschengeld verdiente ich mir in unserer großen Gärtnerei und Baumschule mit Gewächshaus und Frühbeeten.

Somit durfte ich die Glückseligkeit erfahren, die man fühlt, wenn man mit der Erde und Pflanzen in Kontakt ist. Stauden, Rosen und Gehölze gingen so automatisch ins eigene Bewusstsein. Und ich verdiente mir auch Taschengeld mit Reitunterricht für Kinder auf unseren Pferden zu Hause. Da, dank meiner Mutter, mir das Fach Kunst viel gab und an meiner Schule keine Kunstlehrer für die Unterstufe da waren, leitete ich dort die Kunst-AG bis zu meinem Abitur.

Eine Zeit im Atlantic Collage in Wales an der Westküste Englands war ebenfalls prägend für die Freude an englischen Gärten. Die Freude, in Malerei zu versinken, vermittelte mir meine Mutter mit Leidenschaft. Nach dem Examen in der Studentenstadt Münster in den Fächer Kunst und Philosophie ging ich dann für immer nach Spiekeroog. Wo ich bis heute wunschlos glücklich bin! Es war die Liebe zu Otmar Füth, meinem Ex- Ehemann, der mir den Sprung vom Festland auf diese wundervollen Zauberinsel möglich machte. Otmar lebt inzwischen sehr glücklich auf einer traumhaften Farm in Ontario (Kanada), 4 Stunden nördlich von Toronto an einem großen glasklaren See, der Clear Lake Farm. Auch wieder mit Islandpferden.

www.islandhof-spiekeroog.de

Kann nur von Januar – März belegt werden.

Beschreibung folgt.

 

Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.