Kurzmeldung – Corona

Eine Hotelierin aus Thüringen würde uns nur zu gerne Ferienwochen sponsern, wenn Sie es finanziell nur könnte.
Auf unsere Anfrage teilte sie uns mit, dass Sie ihr Hotel wegen der Corona – Pandemie 2 Monate schließen musste,
dass sie vom Staat einmalig 15000 Euro Coronahilfe erhalten hat – bei 30 000 Festkosten im Monat.
Dass Sie 50 000 EURO Bankkredit aufnehmen musste, um jetzt überhaupt weitermachen zu können,
um die 10 Angestellten zahlen zu können usw.
Da Corona immer wieder aufflammt, da immer mehr Regionen zu Corona Hotspots erklärt werden, für deren Einwohner ein Beherbergungsverbot gilt gleicht ihrer Meinung nach das Hotelgeschäft dem Ritt auf einer Rasierklinge..
Und Gratiswochen könnte sie beim besten Willen daher nicht abgeben.
Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.