• Pressemeldung für Kliniken
  • Ferienwochen im Wohnwagen an der Nordsee frei
  • Benefiz-Biker Touren 2022
  • Armut und Krebs !
  • Hamm-Kliniken unterstützen das Projekt Auszeit für die Seele

Drachenbootrennen gegen Brustkrebs

Wir haben zwar nur 300 Meter bis zum Hafen in Harlesiel, haben es aber leider trotzdem nicht geschafft eine eigene Drachenbootmannschaft aufzustellen. Deshalb geben wir gerne noch einmal den Hinweis, dass im Sommer in vielen Städten von den verschiedensten Veranstaltern Drachenbootrennen angeboten werden. Zuschauen lohnt da immer ! Beispiele: Wilhelmshaven : https://wkf-whv.jimdo.com/die-sparten/drachenboot/ Bremen : https://www.bremer-sc.de/drachenboot/ Hamburg https://krebshamburg.de/drachenboot-fahren/ Hannover: https://www.pinkezitronen.de/kopie-von-pink-runners Essen : http://www.drachenboot-essen.de/ Mainz : https://www.mainzer-drachenboot-festival.de/ Weitere Links: www.kanu.de/WETTKAMPF/Kanu-Drachenboot-52163.html www.paddeln-gegen-brustkrebs.de www.ich-informiere.de/pinkpaddler-trier www.aktiv-nach-krebs.de/pink-paddling-tuebingen.html www.kanu.de/Pink-Paddler-in-Berlin-72635.html www.drachenboot-dueren.de/dies-und-das/paddeln-gegen-brustkrebs/ www.fcworms.de/index.php/angebot/pink-paddler www.brsnw.de/aktuelles/artikel/news/alle-in-einem-boot-pink-paddler/  …

Read More >>

UNSER GLÜCKSRAD DREHTE SICH WIEDER

Gestern hatten wir Standdienst an unserem Infostand am Sportplatz in Carolinensiel. Wir hatten wieder unser Glücksrad dabei, für unser Ratespiel Baujahrraten hatte uns Heini Peters aus Wittmund einen DKW Oldtimer Typ F 12 Baujahr 1965 zur Verfügung gestellt. Auf dem Fußballplatz kickten die Kicker der Traditionself von Werder Bremen gegen die Mannen von Carolinensiel. Die Organisatoren hatten für das Benefiz-Spiel verschiedene Gegnerteams besorgt, die eingewechselt wurden. Im Vorfeld waren 1000…

Read More >>

Social Media Experte m/w gesucht

Der Job, den wir zu vergeben haben, erfordert Erfahrung mit sozialen Medien, Google-Analytics, Blogbeiträgen und der entsprechenden Bearbeitung von Bildern und Videos. Facebook, Twitter, Instagram und Linkedin sollte 100%ig Dein Interesse treffen. Unsere Arbeit ist inzwischen so umfangreich und vielschichtig, dass wir jemanden brauchen, der darüber informiert und in den sozialen Medien berichtet. Wir begrenzen den zeitlichen Aufwand pro Woche auf 5 Stunden, um die Kosten für unsere Organisation nicht…

Read More >>

Vermieter als Kooperationspartner gesucht

Sie vermieten ein Ferienobjekt ? Ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung ? In Deutschland, Österreich, Schweiz, Polen, Niederlande, Belgien ? Am Wasser, im Binnenland, in der Heide oder in den Bergen ? Ihr Objekt ist nicht 365 Tage vermietet ? Sie haben Leerzeiten und Buchungslücken? Sie kennen persönlich Fälle von Krebserkrankungen? Dann werden Sie Partner von www.auszeitseele.de und stellen ihre Leerzeiten dem Verein Auszeit für die Seele e.v. auf Spendenbasis zur…

Read More >>

Der Verein stellt sich vor

Der Verein Auszeit für die Seele e.V. wurde 2017 auf Initiative von „Opa Hans“ (Hans Böge, verstorben in 2021) aus Reher in SH und Annemarie Hunecke aus Bönen in NRW gegründet. Opa Hans litt damals an Zungenkrebs und hatte es sich zur Lebensaufgabe gemacht, die Bevölkerung über das Problem Armut durch Krebs zu informieren. Annemarie Huneckes Mann war im Jahre 2004 im Alter von 56 Jahren an Blutkrebs / Leukaemie…

Read More >>

Ladiestouren zu den Brustkrebszentren

Für den 16.10.2022 planen wir bundesweit Ladiestouren zu den regionalen Brustkrebszentren. Wir wollen versuchen eine medienwirksame Aktion auf die Beine zu stellen. Überall sollen Bikerinnen an den Brustkrebszentren vorfahren und unsere Infoflyer an die Leitung des Brustkrebszentrums übergeben.  Selbstverständlich in Kooperation mit den regionalen Zeitungen. Die Artikel beschreiben dann natürlich auch unser Projekt. So erreichen wir über die Zeitungen die in der Region lebenden Patienten, die dann eine kostenlose Ferienwoche…

Read More >>

Tour – Rückblick

Die Tour war nach Meinung aller Beteilgten sehr schoen. 21 Maschinen, darunter ein Trike,  hatten sich eingefunden, um mit Barbara ins Sauerland zu fahren. Der Verein konnte sich über eine Spende von 460 Euro freuen, sodass nach Abzug der 106,99 Euro für die Veranstalterhaftpflichtversicherung und den 100 Euro Inseratkosten ca 260,00 Euro übrigblieben. Unser Dank geht an Barbara und natürlich an die einzelnen Spender.  

Read More >>